OE-Forum Heidelberg 'Kollegiale Führung' - Wie kann Führungsarbeit sinnvoll verteilt werden?

Viele Non-Profit-Organisationen stehen mitten in Veränderungsprozessen, so dass es lohnt einen Blick auf passende und innovative Führungsstile zu werfen. Nicht selten hängt der Erfolg einer Non-Profit-Organisationen von einem wirkungsvollen Miteinander der zur Verfügung stehenden Ressourcen ab. Eine Herausforderung, die hohe Anforderungen an die Führungskräfte stellt. In diesem OE-Forum wollen wir daran arbeiten, welche Grundhaltungen und Werkzeuge notwendig sind, um kollegiale Führung zu ermöglichen.

Haben Sie eine Fragestellung wie:

  • Wie können Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit sich Führungsprinzipien ändern können?
  • Welche Konzepte helfen uns, klare Strukturen und Orientierung zu schaffen?
  • Welche Führungswerkzeuge und Praktiken sind für kollegial geführte Organisationen hilfreich?
  • Welche Grundhaltung ist nötig, um Führungsarbeit dezentral zu verteilen?

Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir anhand von Beispielen aus Ihrer täglichen Praxis nach. Sie können Ihre aktuellen Anliegen zur Bearbeitung einbringen. In Kleingruppen werden gemeinsam Lösungsimpulse für die dargestellten Fälle erarbeitet.

24.10.2019, 13:00 Uhr   bis   25.10.2019, 14:00 Uhr
Poststr. 11
Forum am Park
69117 Heidelberg
BW
Deutschland
Festnetz: +49 (0)6221 759 429 3
E-Mail:
Teilnehmer*in € 50,00
Dialogpartner*in € 0,00